Am Samstag, 13.01.2024, haben die Presbyterien der Gemeinden Inden-Langerwehe und Weisweiler-Dürwiß gemeinsam bei einer Klausurtagung über die zukünftige Zusammenarbeit der Gemeinden beraten. Die Beratungen standen im Zeichen des Pfarrstellenrahmenplans unserer Landeskirche. In der Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß (KGWD) steht ab dem Sommer 2024 noch eine Pfarrstelle im Umfang von 50% zur Verfügung. Die Kirchengemeinde Inden-Langerwehe (KGIL) behält einen Pfarrstellenumfang von 100%.

Um den Pfarrstellenrahmenplan umzusetzen, orientieren wir uns an den Vorgaben des Kirchenkreises Jülich. Demnach hätten beide Gemeinden Anspruch auf eine Pfarrstelle im Umfang von 75%. Um dies zu ermöglichen, stellt die Kirchengemeinde Inden-Langerwehe 25% ihrer Pfarrstelle der Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß zur Verfügung. Dabei vereinbaren die beiden Gemeinden eine enge Zusammenarbeit. Diese Zusammenarbeit betrifft die Arbeitsbereiche Gottesdienst – Konfirmandenunterricht – Administration – Öffentlichkeitsarbeit – Internetpräsenz.

Beide Presbyterien haben bei der Klausurtagung dieser Vereinbarung einmütig zugestimmt. Seit einem Jahr haben unsere Presbyterien sehr konstruktiv, freundschaftlich und vertrauensvoll diese Vereinbarung vorbereitet.

In den kommenden Wochen und Monaten werden aufgrund der vereinbarten Rahmenbedingungen nun konkrete "Dienstanweisungen" für die Pfarrpersonen erarbeitet. Erste Schritte wurden dazu auch bereits gegangen. Dankbar sind wir für die Unterstützung des Kirchenkreises Jülich bei all unseren Beratungen in den vergangenen Monaten - und für die externe Beratung durch Pfarrerin Dr. Barbara Kershner Daniel bei der Vorbereitung und Durchführung unserer Klausurtagung. Ihr Wissen als pensionierte Pfarrerin und ihre Ideen von außen aus der Sicht unserer amerikanischen Partnerkirche waren erfrischend und ausgesprochen gewinnbringend.

Über den Beratungsprozess und die anstehenden Veränderungen wollen wir im nächsten Gemeindebrief ausführlich berichten und dann bei einer Gemeindeversammlung (am 10.03.2024 ab 11 Uhr) mit allen Gemeindemitgliedern ins Gespräch kommen.

Pfarrer Daniel Müller-Thór und Pfarrer Wolfgang Theiler

Newsletter - Direkt informiert!

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.