Hinweise zur Corona-Krise

Liebe Gemeindemitglieder,

die Coronakrise setzt weite Teile des öffentlichen Lebens in den Ruhemodus. Auch die Kirchen bleiben davon nicht verschont, wenn der unkontrollierten Ausbreitung des Virus etwas entgegengesetzt werden soll.
Zunächst einmal hoffen wir, dass Sie gesund bleiben und selbst bei einer möglichen Infektion die Krankheit unbeschadet überstehen und auskurieren. Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Menschen und ihren Familien und auch bei allen, die in dieser schwierigen Zeit sich irgendwie zurecht finden müssen oder die im Einsatz für Andere besonders herausgefordert werden. Möge Gott uns in dieser Zeit nahe sein in unseren Gedanken und in unserem Planen, im miteinander Abwarten und im gegenseitigen Helfen, bei den notwendigen Entscheidungen und im Erhören unserer persönlichen Gebete.

Unsere Landeskirche hat für die Gemeinden und ihre Veranstaltungen entlang der Richtlinien des Landes NRW Bestimmungen erlassen, die sich auch für uns auswirken. Wir möchten Sie deshalb auf dieser Seite informieren, welche Konsequenzen das hat und welche Angebote wir Ihnen machen möchten.

Gerade erst haben Sie unseren Gemeindebrief für die Monate März bis Mai erhalten. Fast alle Veranstaltungen, zu denen wir dort einladen, werden voraussichtlich abgesagt werden müssen. Wir wissen ja insgesamt noch nicht, wie sich alles entwickeln wird und wie lange die Einschränkungen bei Veranstaltungen und Dienstleistungen andauern werden. Darum möchten wir Sie auch in naher Zukunft zeitnah informieren können, wann und wie die Gottesdienste und Angebote wieder stattfinden werden. Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite weiter unten.

Es wäre eine große Erleichterung, wenn wir Sie auch kurzfristig mit Informationen über E-Mail anschreiben könnten. Bitte teilen Sie uns dazu Ihre E-Mailadresse mit (die Bestimmungen des Datenschutz werden eingehalten, der Widerruf ist jederzeit möglich):

Ich akzeptiere die Hinweise zum Datenschutz  

So bleibt uns zum Schluss, Sie herzlich zu grüßen und Ihnen Gottes Segen zu wünschen!

Pfarrer Wolfgang Theiler                    Pfarrerin Kerstin Lube

Andacht zu Palmsonntag per Videokonferenz

Am nächsten Sonntag, den 5. April, um 10 Uhr bietet Pfarrerin Kerstin Lube eine kurze Andacht zu Palmsonntag per Videokonferenz an. Gemeinsam beten, singen und sich wieder näher fühlen - das ist die Motivation hinter dieser Initiative. Sie brauchen nur einen Computer mit Internetanschluss, um an der Andacht teilnehmen zu können. Möchten Sie auch gehört und gesehen werden, ist eine Webcam und ein Mikrofon von Vorteil, es geht aber auch ohne - durch die Möglichkeit, während der Videokonferenz zu chatten. Wer ein Smartphone besitzt, kann auch darüber ganz einfach teilnehmen!

Sonntag, den 5. April 2020
Teilnahme und Einwahl ab 9:50 Uhr - Beginn um 10.00 Uhr
per Videokonferenz

Haben Sie Interesse, an einer der Videokonferenz-Andachten teilzunehmen? Wenn Sie bereits für unseren Newsletter angemeldet sind, bekommen Sie die Informationen zur Teilnahme per Mail zugeschickt. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, dann melden Sie sich bitte bei Pfarrerin Kerstin Lube (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), sie schickt Ihnen dann die Zugangsdaten zu.

Sollte dieses Angebot gut angenommen werden, sind weitere Videokonferenzandachten an Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag und Quasimodogeniti geplant. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden!

 

Kindergottesdienst@Home - Ostern zu Hause feiern

Da unser Kinderbibelnachmittag am Gründonnerstag und unsere Familiengottesdienste an Ostern ausfallen müssen, möchten wir Sie - wie bereits angekündigt - als Familie dabei unterstützen, gemeinsam das Osterfest zu Hause zu feiern. Ein Kindergottesdienst@home sozusagen! :-) Folgende Angebote habe ich für Sie zusammengestellt:

  • Passionskekse - eine Erzählvariante der Pass ionsgeschichte mit Osterbild
    Lesen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die folgende Ostergeschichte. Nach jedem Abschnitt dürfen Ihre Kinder dem Passionskeks ein neues Element hinzufügen.

  • Kindergottesdienst zu Hause
    Ein Vorschlag von Ewald Schulz zum Einz ug in Jerusalem an Palmsonntag, der auch auf andere Festtage übertragen werden kann

  • Oster Memory
    Bilder zwei Mal ausdrucken, ausmalen, auf dickere Pappe oder Karton kleben und ausschneiden.

  • Osterzopf mit Marmelade (Rezept)
    Der Osterzopf wird traditionell für den Morgen des Ostersonntags gebacken zum Fastenbrechen. Nach sieben Wochen Verzicht kann man sich auf das süße Hefegebäck freuen, gerne mit viel Butter und süßer Marmelade.

  • Abendgebet an der Bettkante
    Rituale ordnen den Tag und geben Sicherheit. In diesen Zeiten gewinnen sie an Bedeutung. Das Abendgebet kann so ein Ritual sein.

  • Hilfreiche Links
    Links zu weiteren interessanten Angeboten

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns ein paar Bilder von Ihrem gemeinsamen Feiern zukommen lassen könnten, dann veröffentlichen wir sie mit Ihrer Erlaubnis im nächsten Gemeindebrief!

Bei allen Fragen und Anregungen rund um das Kinder- und Familienangebot melden Sie sich gerne bei mir (Tel.: 02421/6927985, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

 

Laden Sie hier alle Angebote als PDF herunter.

 

Ich wünsche Ihnen trotz allem eine sonnige, österliche Zeit!

Ihre Pfarrerin Kerstin Lube

Kirchen bleiben geschlossen

Liebe Gemeindemitglieder,

in der jetzigen Ausnahmesituation können wir leider nicht gemeinsam Gottesdienst feiern. Dabei brauchen wir Gottes Zuspruch und die menschliche Gemeinschaft jetzt erst recht. Zumindest geht es mir so. Damit wir dennoch gemeinsam Gottesdienst feiern, Gott unsere Sorgen mitteilen und ihn um seinen Segen bitten können, bieten wir Ihnen digital verschiedene Möglichkeiten an:

  1. Gottesdienst zeitgleich: Gemeinsam feiern trotz Distanz - eine Liturgie mit drei Andachten, die Sie ganz einfach zu Hause sonntags oder wann immer Ihnen danach ist, feiern können (Anleitung und Liturgie).
  2. Gottesdienst am Küchentisch: In eine ähnliche Richtung geht der Vorschlag von Holger Pyka (Anleitung und Liturgie).
  3. Anders als angekündigt, werden wir unsere Kirchen leider nicht öffnen können. Wir schließen uns stattdessen mit den Eschweiler Kirchengemeinden der Initiative an, die Eschweiler Gemeinden werden täglich um 19:30 Uhr und sonntags um 10 Uhr die Kirchenglocken läuten und damit dazu aufrufen, währenddessen ein gemeinsames Gebet zu sprechen (Einladung und Gebet)

Da unser Kinderbibelnachmittag und auch die geplanten Familiengottesdienste leider ausfallen, werden wir zu Ostern Materialien einstellen, mit denen Sie zu Hause mit Ihrer Familie das Fest feiern können. Ein Kindergottesdienst@Home sozusagen. :-)

Über die neuesten Entwicklungen in der Ev. Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß werden wir Sie weiterhin an dieser Stelle und per Mail auf dem laufenden halten.
Für jegliche Fragen und Anregungen rund um das digitale Angebot der Kirchengemeinde bin ich telefonisch (02421/6927985) und per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne für Sie erreichbar!

Bleiben Sie behütet!
Ihre Pfarrerin Kerstin Lube

Die TelefonSeelsorge bleibt ganz Ohr - auch und besonders in dieser Situation

Kirche ist auch in der Krise für Sie erreichbar: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 (kostenfrei).

Die TelefonSeelsorge bleibt ganz Ohr - auch und besonders in dieser Situation. Während derzeit die meisten Gruppen und Kreise des Treffpunkts entfallen, ebenso wie Gottesdienste, ist die TelefonSeelsorge weiterhin für Sie da. Neben den zahlreichen neu entstandenen Hotlines, die Menschen mit konkretem Verdacht auf eine Corona-Infektion oder Kontakt zu Infizierten helfen, ist die TelefonSeelsorge in Düren weiter ganz Ohr für Ihre Sorgen und Anliegen.

Weiterlesen

Aktuelle Änderungen

Hier finden Sie eine Übersicht über ausfallende Veranstaltungen und alternative sowie zusätzliche Angebote:

Alle Gottesdienste zunächst bis einschließlich 19. April fallen aus. Stattdessen öffnen wir jeweils abwechselnd wie im Gemeindebrief angegeben sonntags die Kirche von 9.45 bis 10.15 Uhr für alle, die einen Ort für ein persönliches Gebet aufsuchen möchten. Eine liturgische Anleitung mit Gebeten liegt aus. Pfarrerin Lube oder Pfarrer Theiler werden außerdem anwesend sein. (siehe Nachricht vom 20.03.2020)

Auch am Karfreitag wird kein Gottesdienst sein. Als Alternative können Sie einen der besonderen im TV ausgestrahlten Gottesdienste mitfeiern. Für ein persönliches Gebet ist die Kreuzkirche am 10. April von 9.45 bis 10.15 Uhr geöffnet. (siehe Nachricht vom 20.03.2020)

Für den Ostersonntag regt Kerstin Lube an, mit Ihnen und Ihren Familien von 10 bis etwa 10.30 Uhr einen Spaziergang durch den mit Osterstationen ausgestatten Burggarten in Weisweiler an der Auferstehungskirche zu machen, falls die Situation sich nicht verschlimmert und auch ein solches lockeres open Air Programm zu vermeiden wäre. Für die Kinder werden Ostereier versteckt sein. Der Ostergarten würde den ganzen Tag über zu besichtigen sein. Am Ostermontag wird kein Gottesdienst in Dürwiß stattfinden. (Dieses Angebot entfällt, siehe Nachricht vom 20.03.2020)

Das Kinder- und Jugendprogramm wird bis 19. April gänzlich ausfallen:
- der Gesangscontest WSDS am 28. März
- der Kinderbibelnachmittag am 9. April
- die Osterferienspiele vom 14.-17.4.
- die täglichen Gruppen und offenen Angebote in beiden Jugendheimen

Unser Jugendmitarbeiter Armin Mannich ist für alle ansprechbar und erreichbar von 9 bis 12.30 Uhr an allen Werktagen und nach Absprache auch an Nachmittagen.
Ebenfalls abgesagt wurden die überregionalen Veranstaltungen des Jugendcamps 2020 (11.-14. Juni) in Mülheim an der Ruhr und des Musikfestes im Kirchenkreis Jülich am Himmelfahrtstag 21. Mai.  

Die Geburtstagsbesuche bei den älteren Gemeindemitgliedern werden ebenfalls mindestens bis Ende April entfallen.

Auch das Erzählfrühstück in Dürwiß am 18. März und in Weisweiler am 15. April muss ausfallen.

Die Veranstaltungen der Erwachsenenbildung werden ebenfalls bis auf Weiteres abgesagt. Dazu gehört das Biblische Kaffeecupping, das für den 28. März geplant war.

Wir bieten jedoch einen Einkaufsdienst für die Älteren an, die wegen der Ansteckungsgefahr nicht mehr zum Einkaufen in die Supermärkte gehen möchten und niemanden sonst haben, der den Einkauf erledigen könnte. Wenn Sie also nicht wissen, wie Sie Ihren nötigen Lebensmitteleinkauf organisieren sollen, rufen Sie uns an im Gemeindebüro unter 02403 65202 oder schreiben Sie eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir nehmen von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr Ihren Einkaufszettel telefonisch entgegen und erledigen ihren Einkauf im Dürwisser Einkaufszentrum oder bei Rewe Weisweiler oder Aldi und bringen ihn bis 13 Uhr nach Hause an die Türe. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir pro Einkaufswunsch nur in einen Supermarkt ihrer Wahl gehen können.

Unser Gemeindebüro bleibt für Sie jedoch wie gewohnt geöffnet und erreichbar mo, di, do, frei von 9 bis 12 Uhr! Außerdem können Sie uns, Pfarrerin Lube (02421 6927985 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Pfarrer Theiler (02403 65265 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) telefonisch und per email in allen wichtigen Fragen ansprechen und erreichen.

Ob wir die Konfirmationen Ende April / Anfang Mai feiern können, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt fraglich. Die Entscheidung darüber wird im Gespräch mit den Eltern erfolgen. Inwiefern Trauerfeiern und Beerdigungen noch möglich sind, wird sich zeigen. Nehmen Sie im Trauerfall einfach mit uns Kontakt auf. Auch ist zur Zeit unklar, wann und wie wir das neugewählte Presbyterium in sein Amt einführen werden, aber die Regelungen dazu werden sicher bald gefunden werden.

Wir werden Sie auch in naher Zukunft an dieser Stelle informieren, wann und wie die Gottesdienste und Angebote wieder stattfinden werden.

  • Ev. Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß
    Gemeindebüro

    Bürozeiten:
    Mo, Di, Do, Fr von 9:00 bis 12:00 Uhr

    Burgweg 7, 52249 Eschweiler

    02403 / 65265
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Gemeindezentrum Weisweiler
    Auferstehungskirche

    Burgweg 7, 52249 Eschweiler

    Gemeindezentrum Weisweiler bei Google Maps
  • Gemeindezentrum Dürwiß
    Kreuzkirche

    Konrad-Adenauer-Str. 35, 52249 Eschweiler

    Gemeindezentrum Dürwiß bei Google Maps
  • 1